Griaß enk im Almstüberl

Bei uns geht es auf eine urige Reise der besonderen Art. 

 

Ob du dich vor einer Wanderung mit einem Almfrühstück stärkst, oder danach auf eine Jause einkehrst, bleibt dir überlassen.

Sicher ist nur, dass das Aufgetischte großteils selbst gemacht ist.

 

Der Schnaps danach ist nicht nur hochverdient, sondern schmeckt bei der Aussicht gleich noch besser. Wenns kalt und frisch wird, sorgt der Kachelofen für eine gemütliche Atmosphäre.

 

Wir gfrein uns, wannst kummst

 


Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend.

(Goethe)